Tischtennis Bezirk Bodensee


Presseberichte

Auf der folgenden Seite sind Presseberichte zu Veranstaltungen des Tischtennis-Bezirks Bodensee und zu überbezirklichen Veranstaltungen (im wesentlichen Südbadische Meisterschaften und Ranglisten) in der Saison 2017/18 wiedergegeben. Berichte über einzelne Vereine oder einzelne Ligen sind hier nur in Ausnahmefällen aufgenommen.


Südbadische Einzelmeisterschaft der Jugend (Südkurier 29.11.2017)

Erwachsenen-Bezirksmeisterschaft (Südkurier 16.11.2017)

Jugend-Bezirksmeisterschaft (Südkurier 14.11.2017)

Erste Jugend-Bezirksrangliste (Südkurier 11.10.2017)


11.10.2017
Ein Mädchen zieht die Jungs über den Tisch

Natalie Suhoveckij vom TTC Beuren war beim Tischtennis-Bezirksranglistenturnier in Allensbach nicht zu stoppen.
    Tischtennis: Wie schon im Vorjahr hat beim Tischtennis-Bezirksranglistenturnier in Allensbach ein Mädchen vom TTC Beuren Platz eins belegt und damit alle Jungs geschlagen. Die 14-jährige Überlingerin Natalie Suhoveckij, die in der Verbandsliga beim TTC Beuren spielt, musste in ihren fünf Spielen gegen die besten U18-Spieler des Bezirks nur zwei Sätze verloren geben.
    Auf Platz zwei kam der 15-jährige Ilija Gerdt vom TTC Singen, der seit mehr als zwei Jahren kein Ranglistenturnier mehr gespielt hatte. Auf Platz drei folgte Maurice Ditze (SC Konstanz-Wollmatingen). Insgesamt waren 104 Tischtennissportler aus 13 Vereinen zwischen sieben und 16 Jahren am Start. Die meisten Teilnehmer stellten der SC Konstanz-Wollmatingen (16) und der TTV Radolfzell (15).
    Wie üblich wurde das Bezirksranglistenturnier in Allensbach in acht nach Spielstärke (QTTR) eingeteilten Klassen und in Sechsergruppen ausgespielt. Die meisten Titel holte dabei die SpVgg F.A.L. Frickingen. Matei Brezeanu vom TV Überlingen konnte sich sogar gleich zweimal in die Siegerliste eintragen. (bin)
    Die 18 Klassensieger: Klasse 1: Natalie Suhoveckij (TTC Beuren). Klasse 2: Daniel Schappeler (SpVgg F.A.L.) und Stefan Owtschar (TTC Beuren). Klasse 3: Oliver Rusch und Simon Lehmann (beide TTC Beuren). Klasse 4: Paula Böhm (TTV Radolfzell), Matei Brezeanu (TV Überlingen), Robin Widmer (TSV Aach-Linz). Klasse 5: Alexander Lang (SpVgg F.A.L.), Matei Brezeanu (TV Überlingen). Klasse 6: Tobias Lingk (TTV Radolfzell), Marius Brenig (TV Überlingen). Klasse 7: Nicolas Kauer (SC Konstanz-Wollmatingen), Luca Bräg (SpVgg F.A.L.), Steven Schatz (RV Bittelbrunn). Klasse 8: Leonard Röpcke (SC Konstanz-Wollmatingen), Oscar Zielinski (SpVgg F.A.L.), Luka Mitrovic (SpVgg F.A.L.).

14.11.2017
Tischtennis-Nachwuchs bringt Spannung an die Platten

Starke Leistungen bei Bezirksmeisterschaften in Frickingen. 87 Starter aus 13 Clubs kämpften um die Titel.
    Tischtennis: Insgesamt 16 Wettbewerbe hat der Tischtennisbezirk Bodensee bei den Jugendbezirksmeisterschaften in Frickingen ausgetragen. Mit fünf beziehungsweise vier Meistertiteln waren der TTC Beuren und der SC Konstanz-Wollmatingen die erfolgreichsten Vereine. Diese beiden Clubs stellten auch die meisten Teilnehmer.
    Besonders spannend war der Jungen-U18-Wettbewerb. Zwar holte sich Jannis Krüßmann (SC Konstanz-Wollmatingen) unangefochten den ersten Platz im Einzel und mit seinem Vereinskameraden Louis Giese auch im Doppel. Die weiteren Plätze waren aber hart umkämpft. Im Einzel-Halbfinale setzte sich Giese knapp mit 12:10 im fünften Satz gegen Niklas Vollstädt durch, der zuvor den Wollmatinger Matteo Grecuccio ebenfalls mit 12:10 im fünften Satz besiegt hatte. Ilija Gerdt aus Singen musste in den Gruppenspielen überraschend eine Niederlage gegen Giese einstecken, schaffte dann aber als Dritter noch die Qualifikation für die Südbadische Einzelmeisterschaft.
    Mit Ausnahme der Jungen-U13 gewannen in allen Wettbewerben die Einzelsieger auch im Doppel. Mädchen-U18-Siegerin war Sarah Hafner vom TTC Beuren. Natalie Suhoveckij, die noch Mädchen U15 hätte spielen können, startete in der U18 und holte sich dort den zweiten Platz sowie zusammen mit Hafner den Doppelsieg. Philipp Weigl vom TTC Singen, der altersmäßig zur U13 gehört, spielte U15 und holte sich dort in einem spannenden Finale gegen Leo Büchel (SpVgg F.A.L.) den Bezirksmeistertitel. Das Doppel Weigl/Büchel war auf Bezirksebene nicht gefordert und muss sich erst bei der Südbadischen Einzelmeisterschaft in zwei Wochen beweisen. Bei den Mädchen U15 schickte der TTV Radolfzell gleich vier Spielerinnen ins Rennen, die noch nie zuvor bei der Bezirksmeisterschaft gespielt hatten. Überraschend gewann die Radolfzellerin Paula Böhm Einzel und Doppel.
    Die Veranstaltung war mit 87 Teilnehmern aus 13 Vereinen gut besucht. Dies bedeutet eine Steigerung um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Nachdem der Bezirk vor einem Jahr die Hallenanforderungen für diese Veranstaltung von 16 auf zwölf Tische reduziert hatte, übernahm erstmals die SpVgg F.A.L. die Austragung. (bin)


16.11.2017
Len Raake und Jana Bork nicht zu stoppen

In der Frickinger Graf-Burchard-Halle wurden in spannenden Spielen die besten Tischtennisspieler des Bezirk Bodensee ermittelt
    Tischtennis: In den höchsten Klassen, den A-Konkurrenzen, wurde wie gewohnt hochklassiger Sport gezeigt. Bei den Herren dominierte Len Raake (Beuren) vor Artur Gillich (Jestetten), Nico Rivizzigno und Christoph Wiemer (beide TTC Singen). Im Doppel setzte sich Gillich gemeinsam mit Raake durch. Sie bezwangen im Endspiel die Paarung Felix Kleber/Jan-Egbert Sturm (TTC GW Konstanz).
    Bei den Damen verteidigte Jana Bork (Singen) ihren Titel durch einen Finalsieg gegen Natalie Suhoveckij (Beuren). Die weiteren Ränge belegten Sara Hafner (Singen) und Carina Maier (Beuren). Maier und Suhoveckij erspielten zudem den Doppeltitel vor Bork/Hafner. In der B-Konkurrenz der Herren setzte sich Jürgen Häge (Mimmenhausen) vor Ilija Gerdt (Singen), Leo Büchel (Frickingen) und Günter Maier (Mimmenhausen) durch. Mit Maier sicherte sich Häge zudem den Doppeltitel vor Matthias Schopper/Markus Horvath (Gottmadingen).
    Herren-C-Bezirksmeister wurde Simeon Buchczyk (Singen) vor Uwe Basset (Radolfzell), Lars Lämmlein (Immenstaad) und Falk Lempe (Jestetten). Doppelbezirksmeister der Herren C wurde die Paarung Herzog/Krüßmann (Konstanz/Wollmatingen) vor Eugen Sukhovetskiy/Gerdt (Stockach/Singen). Meister der Klasse D wurde Rudolf Petermann (Wollmatingen) vor Marcel Fiedler (Frickingen) und Roland Müller (Bohlingen) sowie Seyed Zahed (Radolfzell). Im Doppel setze sich das Duo Krischel/Breiholz (Wollmatingen) durch. Den Mixed-Titel sicherten sich Nico Rivizzigno/Jana Bork (Singen).
    Im Seniorenbereich überzeugte in der Altersklasse Jürgen Häge (Mimmenhausen) vor Eugen Sukhovetskiy (Stockach), Günter Maier (Mimmenhausen) und Markus Vollstädt (Frickingen). Bei den Senioren 60 sicherte sich Hans Gaugel (Mimmenhausen) vor Michael Raab (Frickingen), Garrick Napravnik (Mühlhausen) und Otto Sittel (Immenstaad) den Titel. Seniorendoppelbezirksmeister wurden Ehinger/Häge (Mimmenhausen).

Ergebnisse
Aktive
Herren A, Einzel: 1. Len Raake (Beuren), 2. Artur Gillich (Jestetten), 3. Christoph Wiemer (Singen), 3. Nico Rivizzigno (Singen); Doppel: 1. Raake/Gillich Ar. (Beuren/Jestetten), 2. Kleber/Sturm (GW Konstanz), 3. Vollstädt F./Heyn (Frickingen), 3. Klemens/Rivizzigno (Singen).
Herren B, Einzel: 1. Jürgen Häge (Mimmenhausen), 2. Ilija Gerdt (Singen), 3. Leo Büchel (Frickingen), 3. Günter Maier (Mimmenhausen); Doppel: 1. Maier/Häge (Mimmenhausen)
2 Schopper/Horvath M. (Gottmadingen), 3. Golob/Stehle (Stockach), 3. Fromme/Büchel L. (Frickingen).
Herren C, Einzel: 1. Simeon Buchczyk (Singen), 2. Uwe Basset (Radolfzell), 3. Lars Lämmlein (Immenstaad), 3. Falk Lempe (Jestetten); Doppel: 1. Herzog/Krüßmann (GW Konst./Wollmat.), 2. Sukhovetskiy/Gerdt (Stockach/Singen), 3. Buchczyk/Hospodarz (Singen/Bittelbrunn), 3. Gillich An./Lempe (Jestetten).
Herren D, Einzel: 1. Rudolf Petermann (Wollmatingen), 2. Marcel Fiedler (Frickingen), 3. Roland Müller (Bohlingen), 3. Seyed Zahed (Radolfzell); Doppel: 1. Krischel/Breiholz (Wollmatingen), 2. Fiedler/Gligoric (Frickingen), 3. Kennedy/Großer (Allensbach), 3. Müller/Brodt (Bohlingen).
Senioren 40, Einzel: 1. Jürgen Häge (Mimmenhausen), 2. Eugen Sukhovetskiy (Stockach), 3. Günter Maier (Mimmenhausen).
Senioren 60, Einzel: 1. Hans Gaugel (Mimmenhausen), 2. Michael Raab (Frickingen), 3. Garrick Napravnik (Mühlhausen), 4. Otto Sittel (Immenstaad).
Senioren, Doppel: 1. Ehinger/Häge (Mimmenhausen), 2. Gaugel/Maier (Mimmenhausen), 3. Napravnik/Sukhovetskiy (Mühlhsn./Stock.), 3. Vollstädt/Glöser (Frickingen).
Damen A, Einzel: 1. Jana Bork (Singen), 2. Natalie Suhoveckij (Beuren), 3. Sarah Hafner (Beuren), 3. Carina Maier (Beuren); Doppel: 1. Maier/Suhoveckij (Beuren), 2. Hafner/Bork J. (Beuren/Singen), 3. Schifferdecker/Benz (GW Konst./Bohlgn.), 3. Bork U./Knoll (Gaienhofen/Mimmenhausen).
Mixed: 1. Bork J./Rivizzigno (Singen), 2. Suhoveckij/Heyn (Beuren/Frickingen), 3. Maier/Raake (Beuren), 3. Hafner/Vollstädt F. (Beuren/Frickingen).
Jugend
Jungen U18, Einzel: 1. Jannis Krüßmann (Wollmatingen), 2. Louis Giese (Wollmatingen), 3. Ilija Gerdt (Singen), 3. Niklas Vollstädt (Frickingen), Trostrunde Stefan Owtschar (Beuren); Doppel: 1. Giese/Krüßmann (Wollmatingen), 2. Owtschar/Epplen (Beuren), 3. Vollstädt N./Hauser (Frickingen/Mimmenh.), 3. Gerdt/Suhoveckij (Singen/Stockach).
Jungen U15, Einzel: 1. Philipp Weigl (Singen), 2. Leo Büchel (Frickingen), 3. Daniel Schappeler (Frickingen), 3. Julian Lang (Beuren), Trostrunde Leon Hermann (Mimmenhausen); Doppel: 1. Büchel/Weigl (Frickingen/Singen), 2. Wilke/Siebenhaller (Wollmatingen), 3. Lang J./Rusch (Beuren), 3. Menzel/Hermann L. (Mimmenhausen).
Jungen U13, Einzel: 1. Florian Hecker (Beuren), 2. Adam Andonovski (Singen), 3. Luis Schlegel (Bittelbrunn), 3. Fabrizio Cordero (GW Konstanz), Trostrunde Timothy Hermann (Mimmenhsn.); Doppel: 1. Andonovski/Wesselak (Singen), 2. Seiter/Röpcke (Wollmatingen), 3. Lang A./Bräg Lu. (Frickingen), 3. Hecker/Kauer (Beuren/Wollmatingen).
Jungen U11, Einzel: 1. Nikolas Dohrmann (Wollmatingen), 2. Jonas Albeck (Frickingen), 3. Erik Maier (Bittelbrunn), 3. Jonathan Schroth (Allensbach), Trostrunde Noah Hölzle (Allensbach); Doppel: 1. Dohrmann/Schroth (Wollmat./Allensbach), 2. Bräg Li./Albeck (Frickingen), 3. Gillich J./Maier E. (Jestetten/Bittelbrunn).
Mädchen U18, Einzel: 1. Sarah Hafner (Beuren), 2. Natalie Suhoveckij (Beuren), 3. Vanessa Laube (Allensbach), 4 Jessica Huschka (Beuren); Doppel: 1. Hafner/Suhoveckij (Beuren), 2. Laube/Staubach (Allensbach/Wollmatingen), 3. Bräckow L./Huschka (Beuren).
Mädchen U15, Einzel: 1. Paula Böhm (Radolfzell), 2. Eske Leuschner (Allensbach), 3. Fabienne Martin (Allensbach), 3. Fiona Walther (Allensbach), Trostrunde Annika Mews (Radolfzell); Doppel: 1. Böhm/Ganchev (Radolfzell), 2. Walther/Martin (Allensbach), 3. Kostadinova/Mews A. (Radolfzell).
Mädchen U13, Einzel: 1. Melanie Merk (Beuren), 2. Eva Kalcheva (Wollmatingen), 3. Ida Mews (Radolfzell); Doppel: 1. Merk/Kalcheva E. (Beuren/Wollmatingen), 2. Kalcheva N./Mews I. (Wollmat./Radolfzell), 3. Laube C./Hölzle M. (Allensbach).
Mädchen U11, Einzel: 1. Chiara Laube (Allensbach), 2. Nikita Kalcheva (Wollmatingen), 3. Merle Hölzle (Allensbach)
Jugend, Mixed: 1. Suhoveckij N./Gerdt (Beuren/Singen), 2. Staubach/Krüßmann (Wollmatingen), 3. Laube/Suhoveckij E. (Allensbach/Stockach), 3. Hafner/Epplen (Beuren).

29.11.2017
Viermal Gold bei Südbadischen

Tischtennis: Mit vier Goldmedaillen, fünfmal Silber und siebenmal Bronze waren die Tischtennis-Jugendlichen des Bezirks Bodensee überaus erfolgreich bei den Südbadischen Einzelmeisterschaften der Jugend in Wehr.
    Am erfolgreichsten waren die elfjährige Melanie Merk und Natalie Suhoveckij (14), die zusammen in der Damen-Verbandsliga beim TTC Beuren spielen. Merk gewann den U13-Einzelwettbewerb, Suhoveckij siegte bei den Mädchen U15. Beide zusammen holten sich zudem Gold im Mädchen-U15-Doppel. Außerdem gewann Merk Silber im U13-Doppel zusammen mit Eva Kalcheva vom SC Konstanz-Wollmatingen und Bronze im U15-Einzel.
    Südbadische Meisterschaften sind immer auch eine Standortbestimmung für den Bezirk innerhalb von Südbaden. Um gegen die Kinder aus Freiburg und Umgebung bestehen zu können, die dort fünfmal die Woche am Olympiastützpunkt trainieren, sind bei den Talenten des Bezirks große Anstrengungen erforderlich. So trainiert Melanie Merk beim TTC Beuren, beim TTC Singen und im Bezirkskader und nimmt zudem Einzeltraining bei der Familie Stumper. Merk konnte gut vorbereitet ihre größte südbadische Konkurrentin, die ein Jahr ältere Finnja Böhm aus Suggental, im U13-Finale mit 3:1 besiegen. Finnja Böhm war übrigens auch die Gegnerin von Natalie Suhoveckij im U15-Endspiel, das Suhoveckij mit 3:0 gewann.
    Konnten sich die Bodensee-Mädchen gegen die Freiburger Spielerinnen durchsetzen, so mussten sich die Jungen überwiegend den Top-Spielern aus der Breisgau-Metropole geschlagen geben. Zwei schafften es aber doch: Len Raake, 17-jähriger Herren-Verbandsliga-Spieler des TTC Beuren, und Kai Moosmann, der als 15-Jähriger beim TTC Singen in der Herren-Landesliga spielt, lagen im Doppel-Halbfinale gegen das Freiburger Duo Rohrer/Leupolz schon 0:2 nach Sätzen zurück, schafften aber noch die Wende, gewannen das Spiel mit 3:2 und besiegten im Finale das Hohberger Doppel Gäßler/Schaufler mit 3:0. Im U18-Einzel legte Len Raake im Halbfinale gegen das Hohberger Top-Talent Fabian Gäßler eine 2:0-Satzführung vor, verlor aber noch mit 2:3. Kai Moosmann unterlag dann Gäßler im Einzel-Finale nach 2:1-Führung mit 2:3.
    Zweimal Silber holte Philipp Weigl vom TTC Singen im Doppel; am Samstag zusammen mit Leo Büchel (SpVgg F.A.L.) bei den Jungen U15, am Sonntag mit Lennox Day aus Emmendingen bei den Jungen U13. Silber im Doppel gab es zudem für die Beurenerin Celine Schädler, zusammen mit ihrer Mannschaftskameradin Luisa Leser (TTF Stühlingen) bei den Mädchen U18. (bin)

Platzierungen der Bodensee-Spieler
Jungen U18: 2. Kai Moosmann (TTC Singen), 3. Len Raake (TTC Beuren), 9. Ilija Gerdt (TTC Singen), 17. Jannis Krüßmann (SC Konstanz-Woll.), 25. Niklas Vollstädt (SpVgg F.A.L.)
Doppel: 1. Raake/Moosmann, 5. Gerdt/Krüßmann und Vollstädt/Spohn
Mädchen U18: 3. Sarah Hafner (TTC Beuren) und Celine Schädler (TTF Stühlingen), 5. Annalena Moll (TTC Singen) und Natalie Suhoveckij (TTC Beuren), 9. Carina Maier (TTC Beuren), 15. Jessica Huschka (TTC Beuren) und Vanessa Laube (SV Allensbach), 22. Lea Bräckow (TTC Beuren) und Emily Staubach (SC Konstanz-Wollmatingen)
Doppel: 2. Schädler/Leser (TTF Stühlingen), 3. Hafner/Suhoveckij, 5. Moll/Maier, 9. Huschka/Bräckow und Laube/Staubach
Jungen U15: 5. Leo Büchel (SpVgg F.A.L.), 9. Philipp Weigl (TTC Singen), 17. Julian Lang (TTC Beuren), Daniel Schappeler (SpVgg F.A.L.) und Eduard Suhoveckij (TTC Stockach-Ziz.)
Doppel: 2. Büchel/Weigl, 9. Lang/Schappeler und Suhoveckij/Wedekind
Mädchen U15: 1. Natalie Suhoveckij (TTC Beuren), 3. Melanie Merk (TTC Beuren), 13. Eske Leuschner (SV Allensbach), 19. Fabienne Martin (SV Allensbach)
Doppel: 1. Suhoveckij/Merk, 9. Martin/Leuschner
Jungen U13: 3. Philipp Weigl (TTC Singen), 9. Adrian Lehmann (TTC Beuren), 25. Adam Andonovski (TTC Singen) und Florian Hecker (TTC Beuren)
Doppel: 2. Weigl/Day, 9. Lehmann/Hecker und Andonovski/Krumm
Mädchen U13: 1. Melanie Merk (TTC Beuren), 5. Eva Kalcheva (SC Konstanz-Wollmatingen)
Doppel: 2. Merk/Kalcheva
Jungen U11: 3. Adrian Lehmann (TTC Beuren), 9. Jonas Albeck (F.A.L.), 19. Nikolas Dohrmann (SC Konstanz-Woll.)
Doppel: 5. Lehmann/Dohrmann und Albeck/Schwab
Mädchen U11: 11. Chiara Laube (SV Allensbach)
Doppel: 3. Laube/Kopp

Presseberichte der Saison 2016/17

Presseberichte der Saison 2015/16

Presseberichte der Saison 2014/15

Presseberichte der Saison 2013/14

Presseberichte der Saison 2012/13

Presseberichte der Saison 2011/12

Presseberichte der Saison 2010/11

Presseberichte der Saison 2009/10

Presseberichte der Saison 2008/09

Presseberichte der Saison 2007/08

Presseberichte der Saison 2006/07

Presseberichte der Saison 2005/06

Presseberichte der Saison 2004/05

Presseberichte der Saison 2003/04

Presseberichte der Saison 1956/57

Presseberichte der Saison 1955/56


Peter Binninger
Jugendwart des TT-Bezirks Bodensee